Header Image

Nationalpark Bike-Tour (Budget)

Beschreibung

Der Klassiker: Alpine Pässe, flowige Singletrails, schnelle Abfahrten, einsame Täler, Natur pur und vorbei am höchst gelegenen Arvenwald Europas. Das alles, erwartet Sie auf der Nationalpark Bike-Tour bei der Umrundung des einzigen Schweizerischen Nationalparks. Die Route verläuft entlang der Strecke des Nationalpark Bike-Marathons (Schweiz Mobil Route Nr. 444). Etappenbeschreibung:Scuol -...

Der Klassiker: Alpine Pässe, flowige Singletrails, schnelle Abfahrten, einsame Täler, Natur pur und vorbei am höchst gelegenen Arvenwald Europas. Das alles, erwartet Sie auf der Nationalpark Bike-Tour bei der Umrundung des einzigen Schweizerischen Nationalparks. Die Route verläuft entlang der Strecke des Nationalpark Bike-Marathons (Schweiz Mobil Route Nr. 444).

Etappenbeschreibung:
Scuol - Val Müstair, 31 km, 1200 Höhenmeter: Von Scuol nach S-charl, vorbei am Arvenwald "God da Tamangur" bis zur Alp Astras und weiter zum Pass da Costainas. Steile Abfahrt zur Alp Champatsch. Danach weiter auf einem Forstweg nach Lü und final zum Etappenort im Val Müstair.

Val Müstair - Livigno, 40 km, 1150 Höhenmeter: Vom Etappenort, oberhalb Sta. Maria durch das Val Vau hinauf zum Döss Radond und weiter durch das Val Mora. Ab der gleichnamigen Alp führt ein anspruchsvoller Singletrail zum Passo Val Mora. Nach dem Lago S. Giacomo di Fraéle folgt der Anstieg zur Alpisella. Danach auf gutem Weg steil hinunter zum Lago di Livigno und zur Ortschaft Livigno.

Livigno - S-chanf, 22 km, 950 Höhenmeter: Die Strecke führt zuerst zum Rifugio Casanna und über den Pass Chaschauna. Der Aufstieg ist sehr steil (Schiebepassagen), der Abstieg bietet anfangs einen sehr schwierigen Singletrail. Die anschliessende Abfahrt von der Alp Chaschauna nach S-chanf  lässt die Anstrengungen vergessen.

S-chanf - Scuol, 47 km, 1100 Höhenmeter: Dies ist die einfachste Etappe. Sie führt auf und ab nach Zernez und weiter nach Susch, Lavin, hinauf nach Guarda und Ardez. Letzte kleine Anstiege vor Ftan und Schlussabfahrt nach Scuol.

Für die Einreise nach Italien gelten aufgrund des Corona Virus besondere Einreiseregeln. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise. Bei Bedarf werden wir Ihnen attraktive Alternativen in der Schweiz anbieten, sollte der Etappenort Livigno nicht möglich sein. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Website -Alternativrouten für den Sommer 2021- oder wenden Sie sich direkt an die Gäste-Information Scuol.

Gut zu wissen:
- Weitere Unterlagen wie die Sommerkarte und eine Hülle für die Gepäcketikette erhalten Sie im ersten Hotel der Tour.
- Parkmöglichkeiten sind in Zernez oder Scuol vorhanden (teilweise gegen Gebühr)
- Das Gepäck wird täglich um 9.00 Uhr am Hotel abgeholt (max. 1 Gepäckstück à max. 15kg pro Person)
- weitere Details unter www.engadin.com/nationalpark-bike-tour

Mehr anzeigen »

Verfügbare Termine